Aktuelle Videos

Teilen

Über Carl reden wir morgen

Danach nahm Annas Leben eine komplette Wendung, es sollte völlig anders verlaufen, als von ihr - und ihren Eltern - gedacht und erträumt.

Im Laufe der darauffolgenden Wochen, Monate und Jahre fragte sie sich oft, wie hoch die Wahrscheinlichkeit gewesen war, dass ausgerechnet in der Stunde, in der sie sich zum ersten Mal der bewunderten Frau derart freizügig hingab - es hatte in den vorangegangenen Wochen nur Küsse und scheue Berührungen gegeben -, ihre Schwester niederkam und ihr Vater mit der Hand abrutschte und in die Säge geriet. Oder eigentlich: wie erschreckend gering. Fehlte ein einziger Faden im Gewebe, aus dem ein menschliches Schicksal bestand, löste sich alles auf.

Seite 102

powered by webEdition CMS