Autorin Judith W. Taschler

Judith W. Taschler - Autorin

Man kann süchtig werden nach dem intelligenten Fabuliertalent und dem Erzählton dieser Schriftstellerin.
Bettina Ruczynski, Sächsische Zeitung

Der neue Roman DAVID

erschien am 2. Oktober 2017.

mehr dazu

DAVID

Der Buchtrailer

Video

WDR-bleiben

Lebhaft und auf eine sehr behutsame Art spannend

Christine Westermann hat in "frauTV" BLEIBEN besprochen.

Zum Nachschauen

Judith Taschler - Autorin - bleiben - DROEMER Verlag

Was bleibt am Ende?

Fragen und Antworten zum neuen Roman "bleiben".

mehr dazu...

DAVID

Im Ort zerriss man sich wochenlang das Maul über das geisteskranke Kind und seine Aktion, Erde über eine Tote zu schaufeln, damit der Geruch in der Hitze nicht zu stark wurde. Dann wuchs Gras über die Sache.

Mit welcher Nonchalance das Kind vergessen wurde, war unglaublich, er konnte nicht aufhören, darüber zu staunen. Aus den Augen, aus dem Sinn. Sie war ein Nichts und Niemand, ohne starke Verwandtschaft im Rücken, nicht die Tochter des Gemeindearztes oder eines Hoteliers oder Großbauern. Eine zugezogene Kleinbauerntochter war ihre Großmutter gewesen, da fühlte man weder Sippenhaft noch Verpflichtung. Keine einzige Familie im Ort gab es, die sich bereit erklärte, es bei sich aufzunehmen.
S 147